Aktuelle Neuigkeiten:
Hinweis: Diese News-Seite ist ein selektierter Auszug aus meinem Blog (blog.christophgarstka.de)

09.06.2018
Neues aus Westerfeld - noch mal E18 047
Heute noch mal ein paar Bilder von der E18 047 bei ersten Einsätzen in Westerfeld:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Begegnung mit der 194:
zum Vergrößern bitte anklicken!

zum Vergrößern bitte anklicken!

zum Vergrößern bitte anklicken!

Hier auch im Video, ergänzt durch u.a. auch die blaue Kasten-110:

Alternativ auf Youtube:
www.youtube.com
(externer Link)
 
Und noch zum Schluss eine kleine Epoche V Spielerei: Ich habe mir damals immer vorgestellt, wie es gewesen wäre, wenn die Bahn die Farben nicht den Produkten sondern den Funktionen der Wagen zugewiesen hätte, wie etwa bei den Poplackwagen, das hätte interessante Züge ergeben. Auf der Modellbahn ist ja viel möglich:
zum Vergrößern bitte anklicken!
(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken!)
07.06.2018
Je später der Abend desto seltsamer die Fahrgäste...
In Westerfeld konnte mal wieder ein besonderer Fahrgast begrüßt werden; oder war es doch mehr einer von der Natur Personen im Gleis ;-)
zum Vergrößern bitte anklicken!

Irgendwo musste zuvor Herr Hirschkäfer die Behausung einer Spinne verwüstet haben. Da die ziemlich zubeißen können, unterließ ich es, ihn komplett von den Spinnenweben zu befreien...
zum Vergrößern bitte anklicken!
(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken!)
06.06.2018
E18 047 in Westerfeld
Ein wichtiger Neuzugang ist dieser Zufallsfund, die E18 047 war noch ein Muss in Westerfeld:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Die Lok bekam extra ein paar Schilder von Beckert-Modellbau. Es fehlt allerdings noch der Schriftzug Deutsche Bundesbahn, der wird später noch montiert.
zum Vergrößern bitte anklicken!

Noch einige Fotos vom Original, die Lok begegnete mir zum ersten Mai im August 1987 in Darmstadt:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Auch schon wieder 10 Jahre her, ein Einsatz mit Computer-Nummer am 08.06.2008 in Murnau:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Zusammen mit der 03 1010 in Münster am 02.06.2012:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Und noch ein Zusammentreffen mit einer anderen Schönheit, diesmal mit der 103 235 in Münster am 08.07.2013:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Jetzt noch mal zwei Bilder des Modells:
zum Vergrößern bitte anklicken!

zum Vergrößern bitte anklicken!
(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken!)
27.05.2018
Westerfelder Nahverkehr
Heute wollen wir uns noch mal etwas dem Westerfelder Nahverkehr widmen. Neben der Straßenbahn hat nun auch der schon über 25 Jahre alte WEVA-Bus seine Werbeanschrift erhalten:
zum Vergrößern bitte anklicken!

WEVA steht ja für die Westerfelder Eisenbahnverkehrs AG, die auch für die Strom-, Gas und Fernwärme-Versorgung der Stadt und des Umlandes zuständig ist. Auch dieser Name ist schon uralt, und so habe ich die größtenteils noch handgeschriebene Beschriftung aus nostalgischen Gründen belassen. Am Computer ist so etwas heutzutage eine Kleinigkeit, aber damals, als ich den Bus beschriftete, wurden die erst gerade erfunden ;-)

Das grün-gelbe Farbschema ist ja bekanntlich das neue der WEVA, das erst in den 80er Jahren eingeführt wurde. Unterstützung bekommt der Bus nun von einem älteren Mercedes O 305 (die fehlenden Rückspiegel sind in Moment noch Absicht, weil ich den Bus sonst nicht in seiner Schachtel transportieren kann):
zum Vergrößern bitte anklicken!

Das Modehaus Taylor & Hansen stammt aus meinem Roman und spielte auch schon bei dem Bild im Speisewagen eine Rolle:


Hier noch mal etwas im Ausschnitt:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Werbung des Modehauses hängt natürlich auch im Fahrplankasten auf dem Nordbahnhof (wenn man genau hinschaut):
zum Vergrößern bitte anklicken!

zum Vergrößern bitte anklicken!

Und hier noch einmal alle drei Fahrzeuge zusammen:
zum Vergrößern bitte anklicken!
(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken!)
26.05.2018
Neues aus Westerfeld - Hanseat
Ein bisschen weiter ist es inzwischen bei dem Projekt ist die Nachbildung des historischen Intercity Hanseat, der von 2010 bis 2012 verkehrte.
zum Vergrößern bitte anklicken!

Bewegung in die Sache hat der Fund dieses Wagens von Piko im Frühjahr gebracht; dieser Wagen stammt eigentlich aus eienm Set, ihn als Einzelwagen zu bekommen, war ein Glücksfall::
zum Vergrößern bitte anklicken!

Die klappbaren Trittstufen und der nur einseitige Zuglaufschilderkasten würde für Epoche IVa als Fehler gelten, doch gibt dieser Wagen von allen erhältlichen Modellen den Zugstand der Wagen vom DB-Museum wieder. Hierbei muss ich allerdings anmerken, ich kenne nur einen Apmz im Bestand des Museums, der überhaupt noch einen richtigen Schilderkasten hat.
zum Vergrößern bitte anklicken!

In dem Zug liefen ja bekanntlich oft die farblich nicht passenden roten ex-IR-Wagen von DB Regio mit, auf diesem Bild aus dem Februar im Zug hinten:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Auf einem älteren Foto aus dem Oktober 2017 die roten Wagen hinter der Lok; zum damaligen Zeitpunkt fehlte allerdings noch ein farblich passender Avmz.
zum Vergrößern bitte anklicken!

Zur Erinnerung noch ein Vorbild-Foto:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Eine Besonderheit war auch einer der Speisewagen,die in dem Zug liefen, ein ARmz mit der Aufschrift Trans-Europ-Express; den hat es real aber so nie gegeben hat, da es sich bei den Wagen mit dieser Anschrift ursprünglich ausschließlich im WRm-Wagen (Vollspeisewagen) handelte:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Für den Hanseat wurde dieser Wagen nun mit einer Folie beklebt:
zum Vergrößern bitte anklicken!
(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken!)

Soweit dieser Zwischenstand...
27.05.2018
Neu: Wieder Videos im Blog
Nachdem ich die eingebetteten Youtube-Videos durch externe Links ersetzt habe, da eine rechtskonforme Einbindung nach Inkrafttreten des neues Datenschutzgesetzes nicht mehr möglich ist, es mich allerdings mit der Datensammelwut auch ohnehin schon vorher immer angenervt hat, habe ich beschlossen, die neuen Videos für eine gewisse Zeit und die wichtigen Videos dauerhaft auf dem eigenen Webspace zu hosten und mittels HTML5 einzubinden.

Als ersten Test habe ich nun das Gewittervideo aus Westerfeld vom letzten Sommer eingebunden:



Das Abspielen von Videos ist nur in aktuellen HTML5-fähigen Browser-Versionen möglich. Alternativ ist das Video weiterhin auf Youtube zu finden:
www.youtube.com
(externer Link)
 
Mein Youtube-Channel bleibt natürlich unverändert bestehen.

Testweise auch noch ein älteres, konvertiertes MPEG-Video, der IC 1817 am 05.09.2010 in Münster mit Makro:

22.05.2018
Wieder aktiviert und neu gemacht: www.ic-lok.de


Alles neu macht der Mai zum Dritten: Ab sofort ist meine Seite zur Baureihe 103 wieder abrufbar; allerdings haben sich hier große Änderungen ergeben, die Seite ist komplett umgebaut, und alte auf Frames-basierende Seite habe ich abgeschaltet. Grund, sie war so technisch einfach nicht mehr zeitgemäß. Ich habe nun auch sie durch eine selektierte Version meines Hauptblogs ersetzt und layout-technisch angepasst. Die 103er-Sammlung ist nach wie vor hier auf der Seite zu finden. Alles was noch fehlt, wird nach und nach wieder ergänzt. Ziel des Umbaus ist auch hier alle Seiten künftig nur noch zentral über ein einziges CMS zu steuern.
18.04.2018
Zeitungsartikel aus dem Westerfelder Echo von 1993
Im Rahmen mit der Arbeit an dem neuen Roman Westerfeld - Erinnerungen ein weiterer Zeitungsartikel aus dem Westerfelder Echo von der Verhaftung von Claudia:

(Bild zum Vergrößern bitte anklicken!)
17.04.2018
Neues aus Westerfeld - Straßenbahn
In Westerfeld fährt nun auch die Straßenbahn. Genauer gesagt handelt es sich einen DüWag-Triebwagen von Roco, der günstig beschafft werden konnte und passend mit Werbung für das Westerfelder Echo beklebt worden ist:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Für die Straßenbahn musste nun auch ein erstes Gleis gebaut werden; ein Güterwagen dient für die Kontrolle der Spurweite:
zum Vergrößern bitte anklicken!

zum Vergrößern bitte anklicken!

Hier auch noch mal zusammen mit etwas Zugverkehr, u.a. dem Autoreisezug:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Nun auch mal zum Westerfelder Echo selbst; ein alter Zeitungsartikel aus den 80er Jahren. Im Spätsommer 1986 ereignete sich im Norden von Westerfeld ein schweres Zugunglück:


Der besagte Zug war bereits in dem Gewittervideo (externer Link zu Youtube) im letzten Jahr zu sehen:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Oh, da hat sich wohl jemand verfahren...
zum Vergrößern bitte anklicken!

Hier gibt es auch noch mal ein kleines Video:
www.youtube.com
(externer Link)

Später kam noch ein Besucher vorbei, der wohl auf Brautschau war, keine Ahnung, ob er mit dem Intercity anreist oder durch das offene Fenster gekommen war:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Auf jeden Fall fiel ihm der Umstieg auf die Straßenbahn deutlich schwer:
zum Vergrößern bitte anklicken!

zum Vergrößern bitte anklicken!

zum Vergrößern bitte anklicken!

Und war gab es sonst noch Neues? Eine erste Stellprobe für die erste Wand von der Schule:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Außerdem konnte Ersatzteile beschafft werden, um einige ältere Wagen zu reparieren:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Und ein Blick auf den neuen Autoreisezug:
zum Vergrößern bitte anklicken!
(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken!)
01.03.2018
Soeben erschienen: Westerfeld - der Katalog
zum Vergrößern bitte anklicken!

Neu ist unter dem Titel meines noch in Arbeit befindlichen Romans "Westerfeld" mein erster Katalog mit Arbeiten aus den letzten Jahren erschienen und ist ab sofort unter der ISBN 978-3-7460-9833-3 erhältlich. Neben meinen Zeichnungen liegt der Schwerpunkt vor allem auf Bildmontagen und der digitalen Weiterbearbeitung der Zeichnungen am Computer. In Kürze weitere Infos..

[1] 2 3 4 5   >  >>